Polizeieinsatz in Wuppertal: Zwei Schlägereien am Wochenende

Foto: shutterstock.com

Am Samstag, dem 11. Mai 2024, musste die Polizei zu zwei größeren Schlägereien in Wuppertal ausrücken. Laut einem Polizeisprecher geriet eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 14 und 19 Jahren auf einem Schulhof an der Neuen Friedrichstraße in Streit. Mindestens einer der Beteiligten führte ein Messer mit sich, und es gab einige Leichtverletzte. Da einige Beteiligte nach der Auseinandersetzung flohen, ist die genaue Anzahl der beteiligten Jugendlichen unklar. Die meisten wurden den Eltern übergeben.

Gegen 23 Uhr kam es außerdem zu einer Schlägerei zwischen vier betrunkenen Männern an der Kleinen Klotzbahn in Elberfeld. Drei der Männer wurden in Gewahrsam genommen und mussten Blutproben abgeben.

Das könnte Dich auch interessieren

Blutiges Drama in Wuppertal: Mord während des EM-Spiels

Festnahme nach Fahrzeugaufbruch in Wuppertal

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Oberbarmen